CTS ARTIKEL in österreichischen Magazin für Unternehmer - AUTOMOTION GUIDE 2019

CTS: Aktuelles - Details

SCHWIERIG? MACHT NICHTS!

cts – competence for technical solutions bedeutet „Kompetenz für
technische Lösungen“. Passend für ein europäisches Unternehmen
mit einer umfangreichen Liste an Dienstleistungen, die es seinen
Kunden aus der Großindustrie und dem Mittelstand anbietet.

Als Gesamtanbieter von Automatisierungslösungen in der Prozess- und Fertigungsautomatisierung
reicht das Spektrum der cts GmbH Wien vom Konzept über Design, Fertigung und Test bis hin zur Inbetriebnahme und zum
After-Sales-Service.

Eine weitere Kernkompetenz sind GMP-Validierungs- und Qualifizierungsleistungen,
Unterstützung und Ausführung für sicherheitsrelevante Applikationen und Risikobetrachtungen sowie Unterstützung
bei behördlichen Zulassungen.


Sebastian Niederhauser, Standortleiter der cts Wien, beschreibt: „Unser Erfolgs rezept liegt darin, dass wir professionell und unkompliziert agieren. Entscheidend ist hierbei ein schneller Entscheidungsprozess, der in unserem Hause nicht nur durch eine flache Hierarchie, sondern auch durch die technische Kompetenz, die jeder unserer Mitarbeiter besitzt, möglich ist.“

ONE-STOP-SHOP IN DER SCHALTSCHRANKFERTIGUNG

Bei der Schaltschrankfertigung baut und liefert cts komplette Lösungen für Anlagen und Anlagenteile – egal ob als Neubau,
Umbau oder durch eine Erweiterung. Gerne werden auch außergewöhnliche Kundenwünsche im Rahmen der gesetzlichen und sicherheitstechnischen Bestimmungen realisiert.
Mit dabei im Paket für die Kunden sind auch die optimale Visualisierung, die Steuerung und die Überwachung der
Anlagen.

DURCHGÄNGIGE DATENKOMMUNIKATION

cts Wien bietet Kompetenzen und Möglichkeiten in unterschiedlichen Anwendungsschwerpunkten.
Hersteller von Konsumgütern werden sich zum Beispiel mehr und mehr um die soziale Vernetzung mit ihren
Kunden bemühen, während Hersteller von Zwischenprodukten beispielsweise höhere,
flexiblere und durchgängigere Prozessautomatisierung, Null-Defekt-Fertigung und
Echtzeitvernetzung in der Lieferkette anstreben.
Bei all diesen Vorhaben ist die Notwendigkeit der vollständigen, sicheren und unterbrechungsfreien Datenkommunikation
gemeint, das heißt übergreifend, über alle Produktionsstätten, alle bestehenden Systeme, Assets und Vertriebspunkte weltweit.
Die daraus entstehenden Dateninformationen müssen Mehrwert für jeden einzelnen Entscheider im Unternehmen bringen.
Die Informationen müssen jederzeit, überall und auf jedem Gerät verfügbar sein.
Die Daten dienen gleichzeitig als genereller System integrationspunkt für jede Form von weiteren Anwendungen.

ZUFRIEDENE KUNDEN DANK INDIVIDUELLEM ANGEBOT

All die Erfahrung, die cts Wien in einer Vielzahl unterschiedlichster Projekte im Laufe der Jahre erworben hat, stellt sie ihren Kunden nicht nur bei Komplettlösungen zur Verfügung. Auch wenn Vorhaben realisiert werden sollen, bei denen einfach nur eine zuverlässige Unterstützung bei der Hardware- oder Softwareplanung benötigt wird,
hat man in der cts einen kompetenten Partner.
Mit diesem umfangreichen Komplettangebot ist cts bereits ein Solution-Partner von namhaften Systemherstellern wie Siemens, ABB, Honeywell, OMRON, B&R und HIMA und bringt unter anderem für die Chemie- oder Life-Science zertifizierte
Expertisen ein, wenn es beispielsweise da rum geht, Leitsysteme oder Tankanlagen zu modernisieren oder auch die Leittechnik für die gesamte Produktion zu konzipieren und zu realisieren. Die zufriedenen Kunden der cts Wien kommen bisher aus den Branchen Bioenergie, Pulp & Paper, aus der Chemie- und Petrochemie, wie z. B. die Firmen Agrana, Boehringer, DIC, MSD, Takeda oder Gas Connect Austria.
„In der nächsten Zeit werden die Robotik und die Prozessdatenerfassung weiter ausgebaut werden“, verspricht Standortleiter Sebastian Niederhauser.

Zurück