cts erreicht die Jurystufe

CTS: Aktuelles - Details

Juni 2018| die cts erreicht Jurystufe des „Großen Preises des Mittelstandes“.

Raiffeisenlandesbank OÖ AG gratuliert Leistungsträgern der deutschen Wirtschaft

(München) Von insgesamt 4.917 nominierten Unternehmen für den Großen Preis des Mittelstandes haben 742 Firmen beim bedeutendsten deutschen Wirtschaftswettbewerb nun die Jurystufe erreicht.„Diese Unternehmen sind mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der starke Kraftstoff für die Konjunktur“, betonte Josef Christian Kainz, Leiter der Zweigniederlassung Süddeutschland der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG (RLB OÖ), kürzlich beim Festakt auf Schloss Nymphenburg in München. Dazu hatte das mehrfach als „Bank des Jahres“ ausgezeichnete Institut gemeinsam mit der Oskar-Patzelt-Stiftung nominierte Unternehmen aus den Regierungsbezirken Oberbayern, Niederbayern, Schwaben und Oberpfalz geladen, darunter auch die cts. 

Spiegelbild für Stärke der deutschen Wirtschaft

Die Unternehmen, denen Dr. Gert Bruckner, Ministerialdirigent im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie, und Skisprunglegende Dieter Thoma zum Erreichen der Jurystufe gratulierten sowie Urkunden überreichten, repräsentieren laut Kainz die Stärke der deutschen Wirtschaft. „Sie alle reden weniger über ihre Erfolge, handeln dafür umso mehr und tun Gewaltiges für Bayern – und das mit viel Herzblut, Engagement und Leidenschaft. Sie übernehmen Verantwortung, für ihr Unternehmen, für ihre Kommune, für die Beschäftigten, insbesondere auch für die Auszubil- denden. Darauf baut unsere Gesellschaft als Ganzes auf. Für Sie zählen soziales Engagement in der Region, im Ehrenamt und den kulturellen Bereichen.“

 

Zurück