Top-Innovator 2018

CTS: Aktuelles - Details

Erfolg bei TOP 100: cts gehört zu den Innovationsführern 2018

Juni 2018 | Zum 25. Mal kürt der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu diesen Innovationsführern zählt in diesem Jahr zum zweiten Mal nach 2016 die cts GmbH. Das ergab die Analyse des wissenschaftlichen Leiters von TOP 100, Prof. Dr. Nikolaus Franke. Als Mentor von TOP 100 ehrt Ranga Yogeshwar das Unternehmen aus Burgkirchen zusammen mit Franke und compamedia am 29. Juni 2018 auf der Preisverleihung in Ludwigsburg im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte die Firma mit 390 Mitarbeitern besonders mit ihren innovativen Prozessen.

 

CTS: Aktuelles - Details

Das zweimalige TOP 100-Unternehmen cts GmbH deckt das komplette Dienstleistungsspektrum im Bereich der Prozess- und Fertigungsautomation ab. Das reicht vom Konzepten und Studien bis hin zur Installation einer kompletten Produktionsanlage inklusive eigenem Informationsmanagement. Der Top-Innovator aus dem oberbayerischen Burgkirchen setzt dabei auf die technischen Möglichkeiten der Automatisierung, denn mehr Flexibilität, Effizienz und höhere Qualität sind für Geschäftsführer Dr. Walter Roith die Erfolgsfaktoren der Zukunft. Und mobile Roboter sind die Wegbereiter. „Bis zu zwei Drittel der Kosten für den Transport und die Zustellung von Gütern können so eingespart werden“, erklärt Dr. Roith. Mit dem mobilen Cobot, einem fahrerlosen autonomen Transportsystem, ist das Unternehmen marktführend. Er bewegt sich in den engen Gängen und Fluren ebenso flink wie ein Mensch und erlaubt den Mitarbeitern der Produktion dadurch, sich um den eigentlichen Prozess zu kümmern.

Dabei verfolgt die cts eine klare Innovationsstrategie: Gefragt sind Ingenieure als Generalisten, die das Geschäft entwickeln. Spezialisten einzelner Fachbereiche kümmern sich um die Realisierung im Detail. Damit will das Unternehmen die industrielle Evolution weiter vorantreiben – hin zu mehr Effizienz."Wir setzen Zukunft, indem wir handeln, unsere innovativen Teams sind die Wegbereiter hierzu!", so Walter Roith.

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.

 

Zurück

CTS: Aktuelles - Details